Tipps

Hier stehen Tipps, welche für dich zum Lesen der ganzen Bibel hilfreich sein können.

 

 Tipp 1: Das Powerpack
Eine Mahlzeit meiner Wahl pro Tag fasten und diese Zeit für das Bibellesen einsetzen.Vorteil: Wenn ich das während einem Monat tue, so habe ich 20-30 Stunden für das Bibellesen eingesetzt und bin so einen riesen Schritt (ca. 400 Seiten) vorwärts gekommen. Ich habe dann das ganze Neue Testament gelesen oder fast 1/3 des Alten Testaments!Und es ist erst noch gut für die Linie 😉

 

 Tipp 2: Motivation durch Übersicht
Ich berechne anhand des Bibellese-Rechners wie lange es dauert, bis ich die ganze Bibel gelesen habe. Ich werde erstaunt sein wie „wenige“ Stunden dies sind!Vorteil: Ich sehe die Gesamtzeit aber auch die verbleibende Zeit für das Lesen der ganzen Bibel. Ich kann auch berechnen, wieviele Seiten ich pro Tag lesen muss um meine Bibel in einem Jahr ganz zu lesen.Hier downloaden als Exceltabelle: Bibellese-Rechner  Version 2

 

 Tipp 3: Motivation durch detailierte Übersicht
Ich berechne anhand der „Kapitelliste zum abstreichen“ wie lange es dauert, bis ich ein Buch der Bibel oder die ganze Bibel gelesen habe.
Vorteil: Ich sehe die Gesamtzeit aber auch die verbleibende Zeit für das Lesen einzelner Bücher und der ganzen Bibel. Auch gibt mir diese Berechnungstabelle an, wie lange die Restzeit beträgt, bis ich das ganze Buch oder die ganze Bibel ganz gelesen habe.Hier downloaden als Exceltabelle: Kapitelliste zum abstreichen und berechnen der Restlesezeit

 

 

 Tipp 4: Den Überblick behalten
Ich verwende die „Kapitelliste zum abstreichen“ als Buchzeichen. Am Ende meiner Lesezeit streiche ich die gelesenen Kapitel ab.

 

 Tipp 5: Bibellese-Wochenende-Teilnahme
Ich nehme an einem Bibellese-Wochenende teil und lese während dieser Zeit das ganze Neue Testament oder –falls ich das NT schon gelesen habe-  rund ¼ des Alten Testaments. Ich nehme am Bibelwochenende teil …

  • von der Facebook-Gruppe die-ganze-bibel-lesen.net
  • in meiner Gemeinde/Kirche (ich frage meinen Pastor/Pfarrer an, ob er ein solches Wochenende mitorganisieren und seine Predigt/den Gottesdienst in das Wochenende integrieren will.
  • das ich selber organisiere, weil ich nicht von Zuhause fort kann. Darum lade ich, gemäss meinen Platzverhältnissen, Christen zu mir nach Hause ein. Wir verbringen den Tag damit, dass jeder seine Bibel liest und während den Pausen haben wir Gemeinschaft oder nehmen eine kleine Mahlzeit ein. Am Abend geht jeder nach Hause und kommt am anderen Morgen wieder … der nächste Tag.

 

 Tipp 6: Bibellese-Duo oder Trio
Ich frage 2-3 andere Christen meiner Gemeinde/Kirche oder meiner Region an, ob sie auch im selben Zeitraum wie ich die ganze Bibel lesen wollen. Wir motivieren einander und geben uns gegenseitig Tipps.Gute Tipps sind jederzeit hier auf dieser Webseite Willkommen.  Smile

 

 

 Tipp 7: Das Lesen der ganzen Bibel interessanter machen
Ich lese die Einführung zu jedem Buch. Wenn ich die Möglichkeit habe, kopiere ich diese Einführung und nutze diese als Buchzeichen. So weiss ich immer was die Hauptaussagen und Schwerpunkte des Buches und der Kapitel sind.

 

 Tipp 8: Überschaubare Teilziele setzen
Ich setze mir überschaubare Wochen- oder Monatsziele: „Bis Ende Woche oder Ende dieser Monate will ich diese Bücher der Bibel gelesen haben.

 

 Tipp 9: „Fasten“
Ich faste Facebook, PC oder TV usw.…und lese in dieser Zeit die Bibel.

 

 

 Tipp 10: Gemütlich Bibel lesen
Ich plane mir einen freien, gemütlichen Bibelleseabend (bei einer feinen Tasse Tee oder Kaffee) in meine Agenda ein. Ich schalte das Festnetz-Telefon und meine Handy auf Stumm.Ich zünde eine Teelichtkerze an und lese solange, bis sie abgebrannt ist = 2-3 Stunden, je nach Fabrikat  Smile

 

 Tipp 11: Anhaltspunkte schaffen
Ich schreibe das aktuelle Datum mit Bleistift am Ende des Kapitels ein, das ich zuletzt gelesen habe. Zusätzlich kann ich die „Kapitelliste zum abstreichen“ als Buchzeichen verwenden.

 

 Tipp 12: Bibellese-Planungshilfe
Ich verwende die „Kapitelliste zum abstreichen“ als Bibellese-Planungshilfe. Ich plane anhand dieser Liste, 3 kurze Bucher auf einmal zu lesen (z.B . Obadja, Jona, Micha = zusammen 14 Kapitel = eine Lesezeit von ca. 1 ½ Stunden)

 

 

 Tipp 13: Markieren von Bibelstellen
Bibelstellen die meine Aufmerksamkeit erregen, markiere ich mit Farbe. Wenn dich die ganze Bibel durchgelesen habe, lese oder studiere ich alle Markierungen.Ich markiere nach Themen (z.B. alle Bibelstellen wo die Liebe Gottes ersichtlich ist) oder nachdem ich ein Aha-Erlebnis gemacht habe usw.

 

 

 Tipp 14: Allzeit bereit
Ich habe meine grosse Bibel für Zuhause und kaufe mir dieselbe Übersetzung im Taschenformat für unterwegs (längere Bahnfahrt, Arbeitsweg, Flugreise usw.) oder ich lade meine Bibelübersetzung auf mein Smartphone/Laptop/iPad usw. – falls vorhanden Wink  Links von Bibelübersetzungen für Smartphones/Laptops folgen noch.

 

 Tipp 15: „Adventkalender“ als Belohnung
Ich bastle mir einen „Adventkalender“ mit  33 Fenster/Socken/Streichholzschachteln usw. Ein Familienmitglied, eine Freundin/ein Freund oder sonst eine kreative Person füllen mir diese mit erbaulichem Inhalt. Wenn ich 2 Bücher gelesen habe (die Bibel hat insgesamt 66 Bücher) darf ich ein Fenster öffnen, eine Socke leeren, eine Streichholsschachtel aufziehen und mich an der Überraschung freuen.

 

 Tipp 16: Durchhalten von „langweiligen, monotonen“ Bibelabschnitten
Ja, es gibt sie, die eher „langweiligen und monotonen“ Bibelabschnitten (z.B. ellenlange Geschlechtsregister, Dutzende von Gesetzesvorschriften …).Ich versuche durchzuhalten und wenn dies nicht geht, so lasse ich diese vorübergehend aus und lese diese, wenn ich mal ein Hochgefühl habe wie: ich habe ein superschönes Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk erhalten – ich bin frisch verliebt oder ich habe einen Hochzeitsantrag erhalten (oder gemacht) oder ich habe im Lotto gewonnen Smile … und wenn dies alles nicht der Fall ist, so versuche ich trotzdem durchzuhalten.
 Tipp 17: Feste Zeiten planen
Plane pro Monat einen Bibelleseabend FEST in deine Agenda ein. Das Resultat ist, dass du ca. 12 x 3 Stunden gelesen hast und so in dieser Zeit 1/3 bis 1/2 deiner Bibel gelesen hast.
 Tipp 18: Monatsziele stecken
Teile die 1191 Kapitel der Bibel durch 12 (= ca. 100 Kapitel pro Monat) und schreibe diese Teilziele in deine Agenda ein.Ende Januar: bis und mit 3. Mose 10Ende Februar: bis und mit Josua 13Ende März: bis und mit 1. Könige 9Ende April: bis und mit 2. Chronik 33

Ende Mai: bis und mit Psalm 23

Ende Juni: bis und mit Psalm 123

Ende Juli: bis und mit Jesaja 23

Ende August: bis und mit Klagelieder 5

Ende September: bis und mit Micha 6

Ende Oktober: bis und mit Johannes 3

Ende November: bis und mit Epheser 3

Ende Dezember: bis und mit Offenbarung 22

 

Hier noch ein genialer Link, um seinen persönlichen Bibelleseplan zu erstellen:

www. bibelleseplan.ch

2 thoughts on “Tipps”

  1. Ab und zu kommt es vor (Krankheit oder andere Verpflichtungen), daß ich Tage nicht meinen Bibeltext lesen kann bzw. die Zeit dazu habe. Mein Tipp: Innerhalb von 7 Tagen den/die Texte unbedingt nachholen, denn sonst gibt es zu viele offene Lücken und das könnte sogar dazu führen, daß man aufgibt. Also Lücken füllen und dranbleiben. Viel Glück !

  2. Ich habe mehrfach angefangen, die Bibel durchzulesen und bin immer nach kurzer Zeit gescheitert. Mir hat die Daily Audio Bibel geholfen, dort kann man jeden Tag aus der Bibel hören (auf englisch). Das fand ich für mich so bereichernd, dass wir inzwischen ein solches Projekt auf Deutsch gestartet haben. Nun lese ich mit meinem Freund zusammen einmal im Jahr die Bibel durch. Wir nehmen die Abschnitte auf und stellen sie ins Netz, sodass andere jeden Tag einen Abschnitt hören können. 🙂 Für mich ein großer Segen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eingabe *